Gärten - Gartenkultur Königshain

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gärten

Schau- und Lehrgärten am Schloss Königshain  Bildergalerie
In der unmittelbaren Umgebung des Schlosses findet man mehrere Außenanlagen, die zum Teil als Schau- oder Lehrgärten gestaltet wurden.

Kräutergarten mit den Schwerpunkten

Heilpflanzen unter besonderer Berücksichtigung heimischer Vertreter
alte und wenig bekannte Gemüsearten und – sorten
Färberpflanzen
Giftpflanzen
Bienenweidepflanzen
Kräuterspirale (Baubeginn 2011) sowie einen
Vogel(Spatzen-)turm.

Bauerngarten
Romantisches Gärtchen

Bauerngarten und „Romantisches Gärtchen“ gehen auf die Jahre 1997-1998 zurück, die anderen Anlagenteile wurden im Jahr 2000 begonnen und sind teilweise noch in der (Um-) Gestaltungsphase.

Um den Ansprüchen, die an einen Schau- und Lehrgarten zu stellen sind, gerecht zu werden, wurde auf die Beschriftung besonderes Augenmerk gerichtet. Schilder mit Bemerkungen zu einzelnen Pflanzengruppen (z.B. Heilpflanzen) stehen an den jeweiligen Beetabschnitten.

Der Kräutergarten beherbergt aufgrund der großen Anzahl von Arten und Sorten (ca. 870) meist nur wenige (bis nur eine) Pflanze(n) der einzelnen Vertreter.
Wir möchten aber, ohne dass die Pflanzen geschädigt werden, den Besuchern die Möglichkeit bieten, geringe Mengen von einzelnen Arten (z.B. als Gewürz) selbst zu entnehmen. Dazu soll folgendes Schild am Eingang (in Vorbereitung) einladen:

Neue Gartengestaltung
Wir haben immer großes Interesse daran, unseren Pflanzenbestand zu erweitern. Deshalb ist uns die Bekanntschaft mit potentiellen Tauschpartnern sehr wichtig. Andererseits möchten wir auch überflüssiges Pflanzenmaterial unentgeltlich zur Verfügung stellen. Interessenten nehmen am besten mit dem Verein
Kontakt auf. 
 
10.01.2016
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü